Polizeibericht aus Wimsheim Betrüger legen 81-Jährige herein

Von
Zeugenhinweise an die Kriminalpolizei, Telefon 07 21 / 6 66 55 55. Foto: pixabay

Wimsheim - Am Dienstagmittag ist in Wimsheim eine Seniorin Opfer eines Enkeltrickbetrugs geworden. Die Täter erbeuteten insgesamt 12 000 Euro. Gegen 14.30 Uhr wurde eine 81-jährige Frau zunächst telefonisch von Unbekannten kontaktiert und über die angebliche Geldnot einer Bekannten informiert. Nach längerem Gespräch einigte man sich auf die Übergabe von insgesamt 12 000 Euro mit anschließender Rücküberweisung. Der Bargeldbetrag wurde von der Seniorin persönlich bei ihrer Bank abgehoben und anschließend gegen 18 Uhr einer unbekannten Frau mit dunkler Hautfarbe an ihrer Wohnanschrift übergeben. Eine Rücküberweisung erhielt die Dame bislang nicht.

Zeugenhinweise an die Kriminalpolizei, Telefon 07 21 / 6 66 55 55.

Artikel bewerten
3
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen