Polizeibericht aus Weil der Stadt Leichtverletzte und 12 000 Euro Schaden

Von
Nach Angaben der Polizei beläuft sich der Schaden auf etwa 12 000 Euro. Foto: Pixabay

Weil der Stadt - Bei einem Unfall in der Josef-Beyerle-Straße in Weil der Stadt am Donnerstag gegen 18.20 Uhr sind drei Menschen leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, fuhr eine 44-jährige Hyundai-Fahrerin vom Gelände eines Getränkemarktes auf die Straße ein und übersah dabei vermutlich einen 21-jährigen BMW-Fahrer und dessen 16-jährigen Beifahrer.

Die jungen Männer kollidierten frontal mit der linken Fahrzeugseite der 44-Jährigen. Bei dem Aufprall zogen sich alle Beteiligten leichte Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte den 21-Jährigen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Der Schaden beträgt etwa 12 000 Euro. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen