Polizeibericht aus Weil der Stadt Diebe in Merklingen unterwegs

Von
Die Polizei sucht nach Zeugen. Foto: Pixabay/geralt

Weil der Stadt - Bislang unbekannte Täter haben am frühen Dienstagmorgen zwischen 1 und 6 Uhr in Merklingen (Weil der Stadt) in ihr Unwesen getrieben. In der Käthe-Kollwitz-Straße durchsuchten sie einen vermutlich unverschlossenen Renault, der in einem Carport im Bereich eines Wohnhauses abgestellt war. Nachdem hier die Suche nach Wertvollem erfolglos verlaufen war, entwendeten die Täter aus einem angrenzenden offenen Schuppen ein ungesichertes Fahrrad. Darüber hinaus ließen sie ein weiteres Fahrrad mitgehen, das außerhalb des Schuppens, vermutlich ebenfalls ungesichert, stand. Bei den Rädern handelt es sich um zwei Mountainbikes. Ein graues Bike der Marke „Cube“ und ein schwarzes Zweirad der Marke „Stevens“.

In derselben Nacht machten sich zwei Unbekannte in der Bleichstraße in Merklingen gegen 3 Uhr an einem Audi zu schaffen. Der Wagen stand mutmaßlich unverschlossen in einer Hofeinfahrt, wurde durchwühlt und daraus eine EC-Karte gestohlen. Mit einer aufgefundenen Fernbedienung, die sich im Auto befand, öffneten die Unbekannten im weiteren Verlauf ein Garagentor. Dort wurden ebenfalls ein geparktes Auto sowie die Garage selbst durchsucht. Ob hier etwas entwendet wurde, steht derzeit nicht fest.

Ob in beiden Fällen dieselben Täter am Werk waren, ist der Polizei zufolge noch unklar. Der Polizeiposten Weil der Stadt nimmt Zeugenhinweise oder Hinweise zum Verbleib der Fahrräder unter Telefon 0 70 33 / 5 27 70 entgegen.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen