Polizeibericht aus Rutesheim Rollerfahrer flüchtet vor der Polizei

Von
Die Polizei hält am Mittwochabend einen 16-jährigen Rollerfahrer in der Dieselstraße an, um ihn zu kontrollieren. Doch der macht sich aus dem Staub. Foto: dpa/Fabian Strauch

Rutesheim - Ein 16 Jahre alter Rollerfahrer ist am späten Mittwochabend vor einer Polizeikontrolle in Rutesheim geflüchtet. Wie die Polizei berichtet, wollten die Beamten den Jugendlichen gegen 22 Uhr in der Dieselstraße kontrollieren. Dieser stellte seinen Roller auf dem Parkplatz eines Baumarktes ab und machte sich zu Fuß aus dem Staub. Sein Sozius, ebenfalls 16 Jahre alt, blieb zurück und wurde kontrolliert.

Kurz darauf kehrte der flüchtige Rollerfahrer zurück. Bei ihm stellten die Polizisten Anzeichen für Betäubungsmitteleinfluss fest, der Jugendliche musste schließlich eine Blutprobe abgeben.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen