Rutesheim - Vermutlich weil die Handbremse nicht angezogen war, hat sich ein Mini am Freitag kurz nach 11 Uhr in der Margarete-Steiff-Straße selbstständig gemacht. Der Fahrer parkte seinen Wagen auf dem Gelände einer Tankstelle und machte sich dann auf den Weg zum Tankstellenshop. Währenddessen rollte der Mini rückwärts über das Gelände auf die Straße, überquerte einen Gehweg, durchbrach eine Hecke und wurde dann von einem geparkten Ferrari aufgehalten. Der entstandene Schaden dürfte sich auf knapp 9000 Euro belaufen.