Rutesheim - Drei Bushaltestellen in Rutesheim sind in der Nacht auf Dienstag beschädigt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, schlugen bislang unbekannte Täter an drei Wartehäuschen die Scheiben ein. Betroffen sind die Haltestellen in der Margarete-Streiff-Straße, in der Leonberger Straße und im Pirolweg. Darüber hinaus rissen die Unbekannten die Tischtennisplatte, die sich auf dem Gelände des Jugendtreffs in der Robert-Bosch-Straße befindet, aus der Verankerung. Der Schaden kann noch nicht beziffert werden. Die Polizei sucht Zeugen: Telefon: 0 71 52 / 99 91 00.