Polizeibericht aus Rutesheim A 8: Frau verletzt nach Reifenplatzer

Von
Das völlig demolierte Auto. Die Beifahrerin wurde leicht verletzt. Foto: SDMG

Rutesheim - Glück im Unglück: Bei einem heftigen Unfall nach einem Reifenplatzer ist eine 77 Jahre alte Beifahrerin am Sonntagmittag nur leicht verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, war eine 56-Jährige mit ihrem Renault auf der A 8 von Heimsheim kommend in Richtung Leonberg unterwegs. Gegen 12.45 Uhr, auf Höhe des Parkplatzes Heckengäu, platzte der linke Hinterreifen, wodurch die Frau die Kontrolle über das Auto verlor.

Der Renault-Kastenwagen wurde mehrfach herumgeschleudert, unter anderem über einen Schutzwall, und krachte schließlich in die Leitplanke. Am Auto entstand ein Schaden von 7500 Euro. Die Beifahrerin wurde leicht verletzt.

Während der Unfallaufnahme musste der rechte Fahrstreifen für etwa 30 Minuten gesperrt werden. Es entstand ein Rückstau von etwa zwei Kilometern. Die Feuerwehr Rutesheim war mit drei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften vor Ort. Der Rettungsdienst war mit einer Notarztbesatzung und drei Rettungswagen im Einsatz.

Artikel bewerten
7
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen