Polizeibericht aus Renningen Streit zwischen Rad- und Autofahrer

Von
Ein Radfahrer ist in der Renninger Bahnhofstraße unterwegs, als ein Autofahrer zu dicht an ihm vorbeifährt. Die beiden geraten in Streit. Foto: Pixabay/cf

Renningen - Ein Fahrradfahrer und ein Autofahrer sind am Freitagmorgen gegen 9.15 Uhr in der Renninger Bahnhofstraße aneinander geraten. Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 43-jähriger Mercedes-Fahrer mit geringem Abstand an einem 65-jährigen Radfahrer vorbei. Um den Autofahrer darauf aufmerksam zu machen, fuhr der Radfahrer neben den Mercedes. Es kam zum Streit.

Der Mercedes-Fahrer lenkte sein Auto ruckartig nach rechts, der Radfahrer musste stark bremsen. Dabei brach einer seiner Bremshebel. Der Fahrradfahrer beleidigte den Mann im Auto und versuchte, ihn am Weiterfahren zu hindern.

Der Mercedes-Fahrer muss sich nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und der Radfahrer wegen Beleidigung und Nötigung verantworten.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen