Polizeibericht aus Renningen Kinder fast vom Rad gedrängt

Von
Ein 19 Jahre alter Autofahrer ist in der Voräckerstraße in Renningen unterwegs. Plötzlich schreit er Kinder auf ihren Fahrrädern an und gefährdet sie. Foto: cf/Pixabay

Renningen - Die Polizei ermittelt gegen einen 19-jährigen Autofahrer wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Wie die Polizei mitteilt, war der 19-Jährige am Samstag gegen 17.30 Uhr auf der Voräckerstraße in Richtung Leonberger Straße in Renningen unterwegs. An einer Fahrbahnverengung soll er drei Kinder, die ihm auf Fahrrädern entgegen kamen und Vorrang hatten, nicht beachtet haben. Stattdessen soll er die Kinder angeschrien haben, sie sollten doch den Gehweg benutzen. Außerdem soll er versucht haben, sie mit seinem Auto abzudrängen, sodass sie fast gestürzt wären.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Leonberger Polizeirevier unter der Telefonnummer 0 71 52 / 60 50, zu melden.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen