Polizeibericht aus Renningen Gaststätte wird dicht gemacht

Von
Kontrolleure haben haben Gaststätten in Renningen und Malmsheim im Visier. Foto: Pixabay
Anzeige

Renningen - Eine geschlossene Gaststätte, eine Strafanzeige und 50 Ordnungwidrigkeiten sind die Bilanz von Gaststättenkontrollen in Renningen und Malmsheim am Donnerstagabend. Gemeinsam mit Mitarbeitern des Hauptzollamts Stuttgart, des Landratsamts Böblingen und der Stadtverwaltung Renningen haben Beamte des Polizeipostens Renningen, des Polizeireviers Leonberg und des Arbeitsbereichs Gewerbe und Umwelt die Kontrollen durchgeführt.

In den zwölf kontrollierten Betrieben entdeckten die Einsatzkräfte zahlreiche Mängel, die zu 50 Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen wegen Verstößen gegen einschlägige Vorschriften und gegen die Corona-Verordnung geführt haben. Dazu gab es eine Strafanzeige wegen illegalen Glückspiels. Wegen gravierender hygienischer Mängel wurde eine Gaststätte von Lebensmittelkontrolleuren des Landratsamts mit sofortiger Wirkung bis auf Weiteres geschlossen.

Verstöße gegen Brandschutz

In den übrigen Fällen handelt es sich unter anderem um Verstöße gegen Konzessionsauflagen, verstellte Flucht- und Rettungswege, fehlende Informationen zum Jugendschutz und Verstöße gegen die Brandschutzvorschriften. Drüber hinaus wurde in verschiedenen Betrieben gegen die Maskenpflicht der Corona-Verordnung verstoßen, zudem waren die vorgeschriebenen Gästelisten nicht ausgefüllt.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen