Polizeibericht aus Leonberg Unfälle auf der A 8: 43 000 Euro Schaden

Von
Alle Beteiligten waren auf der linken Spur in Fahrtrichtung München unterwegs. Foto: pixabay

Leonberg - Am Mittwoch hat gegen 18.30 Uhr auf der A 8 auf Höhe Leonberg heftig gekracht. Alle Beteiligten waren auf der linken Spur in Fahrtrichtung München unterwegs. Zunächst ereignete sich ein Unfall zwischen einem BMW und einem Ford mit einem geschätzten Schaden von etwa 21 000 Euro, woraufhin der dahinter fahrende Skoda eine Vollbremsung machen musste. Die nachfolgenden beiden Fahrzeuge, ein Opel und ein Seat, konnten ebenfalls noch bremsen, während ein Nissan nicht mehr rechtzeitig anhalten konnte und in das Heck des Opels krachte. Durch den Zusammenprall wurden der Opel, der Seat und der Skoda aufeinander geschoben. An den vier Autos entstand insgesamt ein geschätzter Schaden von 22 000 Euro.

Artikel bewerten
3
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen