Polizeibericht aus Leonberg Unbekannte randalieren am Engelberg

Von
Auf dem Gelände am Engelbergturm haben die Unbekannten randaliert. Foto: Kathrin Klette

Leonberg - Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag auf der Sportanlage am Engelberg randaliert, Haufenweise Müll hinterlassen und allerlei Gerätschaften beschädigt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Der Schaden wurde am Sonntagmorgen gegen 8.20 Uhr entdeckt, ein Passant informierte daraufhin die Polizei. Anscheinend hatten Unbekannte auf der Freifläche unterhalb des Engelbergturms in der Nacht eine Party gefeiert, überall lagen Glasscherben, Becher, Dosen und weiterer Abfall herum. Zudem haben sie ein Fußballtor vom Sportgelände zu der Freifläche getragen. Darüber hinaus stellten die Beamten fest, dass ein Mähroboter vom Sportgelände über den umgebenden Zaun auf den angrenzenden Parkplatz geworfen und dabei massiv beschädigt wurde. Ein Blumenkübel wurde umgetreten und eine Hütte im Bereich des Turms aufgebrochen.

Der Schaden liegt bei knapp 7000 Euro

Die Polizei geht davon aus, dass der Müll und die Sachbeschädigungen in Zusammenhang stehen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 6700 Euro. Zeugen können sich mit dem Polizeirevier Leonberg unter Telefon 0 71 52 / 60 50 in Verbindung setzen.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen