Polizeibericht aus Leonberg Schleuderfahrt endet an der Hauswand

Von
In Leonberg ist ein 35-Jähriger mit einer Hauswand kollidiert. Foto: /SDMG/Dettenmeyer

Leonberg - Ein abruptes Ende nahm die Fahrt eines 35 Jahre alten Mercedesfahrers am frühen Sonntagmorgen gegen 3.20 Uhr in Leonberg. Bei dem Unfall hatte der Fahrer Glück im Unglück.

Laut der Polizei geriet der Mann aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Rutschen, als er auf der abschüssigen Strecke von der schneeglatten Grabenstraße in Richtung der Kreuzung zur Bahnhof- und Seestraße unterwegs war. Der 35-Jährige verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab – und kollidierte schließlich seitlich mit der Hauswand eines Gebäudes.

Schaden in Höhe von 1000 Euro

Bei dem Unfall mit einem Sachschaden von rund 1000 Euro zog sich der Fahrer leichte Verletzungen zu. Der Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Der Mercedes musste abgeschleppt werden.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen