Polizeibericht aus Leonberg Räderdiebstahl missglückt

Von
Die Polizei Leonberg sucht Zeugen, die etwas Verdächtiges gesehen haben. Foto: pixabay

Leonberg - Unbekannte haben in der Nacht auf Montag versucht, in Leonberg die Räder an einem Audi abzuschrauben und zu stehlen. Wie die Polizei mitteilt, machten sich die Täter in der Zeit zwischen Sonntag, 20 Uhr, und Montag, 7.30 Uhr, an dem Fahrzeug zu schaffen, das auf dem Parkplatz einer Gaststätte nahe der Stuttgarter Straße stand. Sie hatten bereits Pflastersteine bereit gelegt, vermutlich um das Fahrzeug mit Hilfe der Steine aufzubocken. Des Weiteren hatten sie auch schon die Kappen der Radschrauben entfernt und die Schrauben eines Rades bereits teilweise gelöst.

Möglicherweise wurden die Täter nun jedoch gestört, sodass sie den Tatort ohne Beute verließen, teilt die Polizei mit. Sie bittet Zeugen, die etwas Verdächtiges bemerkt haben, sich unter der Telefonnummer 0 71 52 / 60 50 beim Polizeirevier Leonberg zu melden. Am Fahrzeug entstand allerdings ein Schaden von etwa 1400 Euro.

Artikel bewerten
5
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen