Leonberg - Auf der Landstraße 1187 zwischen Glemseck und der A 8 ist es am Dienstag gegen 14.30 Uhr auf Höhe der Bushaltestelle Rappenhof zu einem Unfall mit mehreren Beteiligten gekommen. In diesem Bereich fanden Straßenarbeiten statt. Ein unbekannter Fahrer eines hellen Kastenwagens mit bunter Aufschrift soll die Arbeitsfahrzeuge sehr zügig überholt haben. Ein entgegenkommender 17-jähriger Fahr­anfänger, der mit seinen Eltern in einem Mercedes unterwegs war, konnte einen Zusammenstoß nur durch eine Vollbremsung ver­hindern. Ein hinter dem Mercedes fahrender 29-jähriger Seat-Fahrer reagierte nicht mehr rechtzeitig und fuhr auf das Heck des Mercedes auf. Der Unbekannte im Kastenwagen fuhr indes in Richtung Glemseck weiter. Der 17-Jährige und seine Mutter, die auf der Rückbank saß, wurden beide leicht verletzt in Krankenhäuser gebracht. Am Mercedes und am Seat entstand jeweils ein Schaden von ­etwa 15 000 Euro. Die Polizei in Leonberg, Telefonnummer 0 71 52 / 60 50, sucht nach Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen ­Kastenwagen geben können.