Polizeibericht aus Leonberg Bremsen kaputt: Lkw auf der A 8 gestoppt

Von
Ein Gutachter bestätigt den Eindruck der Polizei: Der Lkw ist nicht mehr fahrtüchtig. Foto: Pixabay

Leonberg - Eine kaputte Bremsanlage und ein gerissener Rahmen am Anhänger – in diesem Zustand hat die Verkehrspolizei am Dienstagnachmittag ein Lkw-Gespann auf der Autobahn 8 zwischen dem Kreuz Stuttgart und Leonberg-Ost aus dem Verkehr gezogen. Den Beamten der Verkehrspolizeidirektion des Polizeipräsidiums Ludwigsburg war gegen 15 Uhr der verkehrunsichere Klein-Lkw aus Litauen aufgrund einer augenscheinlich unzureichenden Bremswirkung aufgefallen. Das mit zwei Autos beladene Gespann wurde daraufhin kontrolliert.

Ein Bremstest bestätigte den Verdacht und nachdem auch die Feststellbremse praktisch keine Wirkung zeigte, wurde der 59-Jährige Fahrer zur technischen Überprüfung durch einen Sachverständigen in eine Werkstatt begleitet. Durch den Sachverständigen wurde sowohl der Lkw, als auch der Anhänger als verkehrsunsicher eingestuft. Dem 59-Jährigen wurde die Weiterfahrt bis zur Behebung der Mängel untersagt. Er musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von mehreren Hundert Euro hinterlegen.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen