Polizeibericht aus Leonberg Betrunkene randaliert

Von
In Leonberg flippt eine Betrunkene vollkommen aus. Foto: Symbolbild: dpa

Leonberg - Eine 31 Jahre alte Frau ist am frühen Dienstagmorgen in der Tuttlinger Straße in Leonberg vollkommen außer Rand und Band geraten. Vermutlich weil sie Alkohol getrunken hatte, beleidigte die Frau die einschreitenden Polizeibeamten in einem fort. Sie wurde in Gewahrsam genommen und verbrachte den Rest der Nacht auf dem Polizeirevier. Anrufer hatten kurz nach 4 Uhr die Polizei alarmiert, weil ihnen ein VW aufgefallen war, an dessen Steuer die 31-Jährige saß. Sie hatte wohl Schwierigkeiten beim Ausparken gehabt und eine Garagenwand touchiert. Die Beamten stellten Alkoholgeruch bei ihr fest und machten einen Test, der den Verdacht erhärtete.

Da sie sich einer Blutentnahme unterziehen musste, ernteten die Polizisten fortan Beleidigungen. Außerdem versuchte die 31-Jährige, sich vehement gegen ihre Mitnahme zu wehren. Sie schrie lautstark herum und musste unter Zwang ins Klinikum und anschließend in die Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers gebracht werden. Gegen die Frau wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr, Widerstands und Beleidigung ermittelt

Artikel bewerten
16
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen