Polizeibericht aus Leonberg Berauscht, betrunken und kein Führerschein

Von
Ein auffälliger 45-jähriger Ford-Fahrer ist der Polizei am frühen Sonntagmorgen im Ramtel in Netz gegangen. Foto: dpa/Roland Weihrauch

Leonberg - Ein auffälliger 45 Jahre alter Ford-Fahrer ist der Polizei am frühen Sonntagmorgen im Ramtel in Netz gegangen. Gegen 1.20 Uhr war er mit aufheulendem Motor und unsicherer Fahrweise von Warmbronn in Richtung Leonberg unterwegs. Eine Streifenwagenbesatzung beobachtete, wie er auf das Gelände einer Tankstelle in der Glemseckstraße einbog. Die Beamten versperrten ihm den Weg, um ihn zu kontrollieren. Der Ford-Fahrer versuchte noch zu fliehen, gab dann aber auf.

Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass er keinen Führerschein hat und dass der Ford, mit dem er unterwegs war, nicht zugelassen ist. Der 45-Jährige stand zudem unter Einfluss von Alkohol und anderer berauschender Mittel. Er wird sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie zulassungsrechtlicher Verstöße verantworten müssen.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen