Leonberg - Am Mittwoch ist kurz nach 6 Uhr auf der A 8 zwischen der Ausfahrt Leonberg-Ost und dem Autobahnkreuz Stuttgart ein Unfall passiert. Beteiligt waren ein 63-jähriger Mercedes-Fahrer und ein 45 Jahre alter Sattelzuglenker. Der 63-Jährige befuhr im Bereich der Ausfahrt Leonberg-Ost zunächst die linke Spur der Parallelfahrbahn, während der Sattelzuglenker auf der rechten Spur der Durchgangsfahrbahn unterwegs war. Nach der Zusammenführung der Fahrstreifen überholte der Mercedes-Fahrer den Sattelzug rechts. Als er nach links vor den Sattelzug einscheren wollte, touchierte er die Front der Zugmaschine. Der Mercedes drehte sich und schleuderte nach links über die Straße, bis er gegen die Mittelleitplanke prallte. Der 63-jährige Fahrer wurde leicht verletzt in eine Klinik gebracht. Der Mercedes musste abgeschleppt werden. Die linke Spur war bis kurz nach 7 Uhr gesperrt. Es entstand ein Rückstau von mehreren Kilometern. Der Schaden beträgt etwa 20 500 Euro.