Leonberg - Vier kaputte Autos und einen Schaden von etwa 22 500 Euro forderte ein Unfall, der am Montag gegen 6.20 Uhr zwischen den Ausfahrten Rutesheim und Leonberg-West ereignete. Ein 50 Jahre alter Daimler-Fahrer, ein 27-jähriger Audi-Lenker, ein 49 Jahre alter Fahrer eines VW sowie ein 60-Jähriger, der ebenfalls in einem VW saß, fuhren hintereinander auf dem linken Fahrstreifen. Der vorausfahrende 50-Jährige musste bremsen. Vermutlich konnte der 27-Jährige nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf. Der 49-Jährige bremste indes ebenfalls ab, womit der 60 Jahre alte Fahrer vermutlich nicht gerechnet hatte. Dieser prallte in das Heck seines Vordermanns und schob diesen auf den Audi des 27-Jährigen. Aller vier Autos mussten abgeschleppt werden. Der 49 Jahre alte Mann verletzte sich leicht.