Polizeibericht aus Heimsheim Unfallflucht auf der A 8

Von
Die Verkehrspolizei Ludwigsburg (Telefon 07 11 / 6 86 90) sucht Zeugen. Foto: dpa

Heimsheim - Die Verkehrspolizei Ludwigsburg (Telefon 07 11 / 6 86 90) sucht Zeugen eines Unfalls, der am Donnerstag gegen 5.30 Uhr auf der Autobahn 8 zwischen den Ausfahrten Rutesheim und Heimsheim passiert ist.

Von München her kommend in Richtung Karlsruhe war ein unbekannter Fahrer auf der rechten Spur unterwegs. Dort wechselte er plötzlich auf den mittleren Fahrstreifen, um ein Auto zu überholen. Beim Spurwechsel übersah der Unbekannte vermutlich einen 19 Jahre alten Honda-Fahrer, der nach links ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Ein 48-jähriger Mercedes-Fahrer, der den linken Fahrstreifen befuhr, konnte auf das Ausweichmanöver nicht mehr reagieren und prallte gegen den Honda. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Unbekannte, der vermutlich mit einem Kleintransporter (beladen mit Fahrzeugen) unterwegs war, fuhr weiter. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 18 000 Euro.

Artikel bewerten
4
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen