Heimsheim - Ein schwerer Autounfall hat sich am frühen Freitagmorgen zwischen Heimsheim und Malmsheim ereignet. Wie die Polizei mitteilt, kam der Fahrer war ein 33-Jähriger mit seinem VW von Heimsheim in Richtung Malmsheim unterwegs. Gegen 6.15 Uhr kam er vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit mit seinem Wagen in einer Kurve ins Schlingern. Dann prallte der Wagen mit der Beifahrerseite gegen einen Baum, überschlug sich kam dann auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt, musste aber dennoch mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Das Auto wurde abgeschleppt.