Friolzheim - Ein 32 Jahre alter Rennradfahrer ist am Samstagmorgen von einem Auto erfasst worden. Er musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Mann war gegen 8.50 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Landstraße 1175 bergaufwärts von Friolzheim nach Heimsheim unterwegs. In gleicher Richtung fuhr ein 26-jähriger Audifahrer, der nach bisherigen Ermittlungen offenbar so von der tief stehenden Sonne geblendet wurde, dass er den Radfahrer nicht erkannte und diesen mit seinem rechten Außenspiegel zu Fall brachte. Obwohl der Radler keinen Schutzhelm trug, wurde er glücklicherweise nur leicht verletzt, wobei sein Fahrrad vom Auto überrollt wurde. Der Rennradfahrer wurde von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht, das er am gleichen Tag wieder verlassen konnte. Der Wagen musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 4500 Euro.