Polizeibericht aus Friolzheim Einbrecher schlagen mehrmals zu

Von
Von Dienstagnacht bis Donnerstagmorgen sind Unbekannte in drei Gebäude in Friolzheim eingebrochen. Foto: Pixabay

Friolzheim - Von Dienstagnacht bis Donnerstagmorgen sind Unbekannte in drei Gebäude in Friolzheim eingebrochen. Im Zeitraum zwischen Dienstag, 21 Uhr, und Mittwoch, 5.30 Uhr, drangen bislang noch unbekannte Täter in eine Physiotherapiepraxis in der Leonberger Straße ein und stahlen Bargeld in Höhe von mehreren Hundert Euro. Einen hohen Sachschaden richteten die Täter in einer kirchlichen Einrichtung in der Kirchstraße an. Hier drangen sie zwischen Dienstag, 23 Uhr, und Mittwoch, 16.50 Uhr, in die Räumlichkeiten ein und beschädigten auf der erfolglosen Suche nach Diebesgut mehrere Möbelstücke. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Zwischen Mittwochnachmittag, 16 Uhr, und Donnerstagmorgen, 10 Uhr, verschafften sich Einbrecher Zugang zu einer Firma auf dem Marktplatz. Auch hier richteten sie einen Sachschaden im dreistelligen Bereich an.

Aufgrund des engen räumlichen und zeitlichen Zusammenhangs geht die Polizei davon aus, dass die drei Einbrüche von denselben Tätern verübt wurden. Der Polizeiposten Heimsheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich beim Polizeirevier Mühlacker unter der Telefonnummer 0 70 41 / 9 69 30 zu melden.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen