One Rock in Rutesheim Musik und die Botschaft Jesu für die Jugend

Von
Auch mit dabei: Soundbar Foto: privat

Rutesheim - Mit durchschnittlich mehr als 1200 Besuchern ist „One Rock“ mittlerweile eines der größten christlichen Rock-Festivals im Südwesten. Am Samstag, 19. Januar, ist es wieder soweit. Dann findet in der Bühlhalle II in Rutesheim von 18.30 Uhr an das 14. „One Rock statt. Dieses Konzert ist mittlerweile im ganzen süddeutschen Raum bekannt. Dabei können die Besucher wieder mit dem Auftritt von fünf Top-Bands rechnen.

„One Rock“ ist zeitgemäße Musik und christliche Botschaft für junge Leute. Das Konzert wird von erfahrenen ehrenamtlichen Organisatoren auf die Beine gestellt. Die professionelle Veranstaltungstechnik und eine einzigartige Show machen das Konzert zum Erlebnis. Veranstalter ist das evangelische Jugendwerk im Kirchenbezirk Leonberg. Der „One Rock“ ist ein Arbeitsbereich des evangelischen Jugendwerkes Bezirk Leonberg und hier ein fester Bestandteil der Jugendarbeit. Für das gute Gelingen des Festivals engegieren sich mehr als 100 ehrenamtliche Helfer. Da es sich um eine Jugendveranstaltung handelt, wird bewusst auf den Ausschank von Alkohol verzichtet. Karten für „One Rock“ gibt es im Vorverkauf sowie an der Abendkasse.

Einlass in die Bühlhalle II ist um 17.30 Uhr. Das Programm startet mit „ Normal ist anders“ um 18.10 Uhr. Nach dem Umbau und der Pause geht es um 19.30 Uhr mit „Social beingz“ weiter. „Good Weather Forecast“ legt um 21 Uhr los, und „Soundbar“ tritt um 22.35 Uhr auf. Eine Stunde später steigt die After-Show-Party und um Mitternacht heißt es, sich auf den Heimweg zu machen – oder ins Gemeindehaus.

Denn auch in diesem Jahr wird für zusätzlich zehn Euro ein Übernachtungs­ticket angeboten, um nach dem Festival in der Nähe zu übernachten. Geschlafen wird im Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde Johanneskirche Rutesheim in der Pfarrstraße 15.Das Übernachtungs­ticket gilt nur in Kombination mit einem „One Rock“- Ticket

Social Beingz (ehemals Twelve4)

Social Beingz Foto: privat
Mit Josh (England) und Ryan (USA) schwappt die nächste britische Party-Welle aus Manchester nach Deutschland. Ihr multikultureller Stil aus Feel-Good-Pop, EDM und Rap überwindet Grenzen, bringt Leben und geistliche Frische überall dorthin, wo sie auftreten.

Normal ist anders. privat Normal ist anders

Sowohl auf der Bühne als auch in ihrer musikalischen Kreativität bleiben die vier Sauerländer der Band „Normal ist anders“ niemals stehen und überzeugen mit einer unbändigen und stürmischen Energie. Ihre Texte sind auf Deutsch und am Puls der Zeit geschrieben.

Good Weather Forecast

Die Band hat ihr Zuhause, die Bühnen dieser Welt, schon lange gefunden: Die drei Brüder Flo (Gesang), Jonny (Gitarre) und Dave (Drums) Stielper sowie der Keyboarder Timo Kästner gründen vor zehn Jahren eine Band und spielen zunächst eine eigenwillige Musik zwischen Pop und Ska-Punk. Etwas später stößt Gitarrist Titos Hailom dazu.

Good Weather Forecast Foto: privat
Von Beginn an geht’s ab: Schon nach ein paar Monaten im Proberaum gewinnen die Jungs den Wettbewerb „Rock Without Limits“, der ganze Süden wird durchgetourt, später geht es durch ganz Deutschland und Europa. Bis heute können Good Weather Forecast mehrere Hundert Gigs in 15 Ländern und auf drei Kontinenten auf ihrem Konto verbuchen.

Soundbar

Tanzbarkeit, Lebensfreude und Ohrwurm-Garantie zeichnen den Musik-Stil des Newcomers aus Gummersbach aus, den Freunde von SEEED, Culcha Candela und Fettes Brot lieben werden. Sechs verschiedene Charaktere, davon drei Vocals, eine Gitarre, Bass, Keyboard, Drums und Posaune sorgen nicht nur für neue musikalische Kunst, sondern auch für eine große Portion positives Feeling und Spaß. Im Herbst 2015 tourten Soundbar als Support von Culcha Candela in 19 Großstädten in Deutschland, Österreich und der Schweiz durch ausverkaufte Hallen. Ihr Debüt-Album „Akita Mani Yo”, welches zur gleichen Zeit das Tageslicht erblickte, ist eine Kombination aus lndie-Rock, Pop, Hip Hop, oder kurz gesagt „lndie-Hip-Pop“.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung, dem Ticketverkauf und Bands gibt es auch im Internet unter www.one-rock.com

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen