Neuerungen bei Whatsapp Diese Funktionen sollen 2022 kommen

Von jam
Ein Whatsapp-Update soll die Nutzung angenehmer gestalten. (Symbolfoto) Foto: dpa/Martin Gerten

Stuttgart - Neues Jahr, neue Funktionen: Ein Update bei Whatsapp soll die Nutzung des Messenger-Dienstes verbessern. Laut WABetaInfo beziehen sich die Neuerungen unter anderem auf Reaktionen zu Text- und Sprachnachrichten.

Was Nutzerinnen und Nutzer bereits von Facebook oder Instagram in Form eines „Likes“ durch einen Daumen oder ein Herz kennen, soll bald auch bei Whatsapp möglich sein. Mit verschiedenen Emojis könnte man dann direkt auf eine Nachricht reagieren, ohne diese extra einzutippen, wie es bislang nötig ist.

Chatwechsel während dem Abhören von Sprachnachrichten

Bei der Aufnahme von Sprachnachrichten sind unter Umständen mehrere Anläufe nötig, denn bislang ist es nicht vorgesehen diese zu unterbrechen. Mit einer geplanten Pausen-Option wird nachgebessert. Die angefangene Sprachnachricht wird zwischengespeichert und kann später vollendet werden. Auch das Abhören von Sprachnachrichten soll komfortabler werden. Eine neue Funktion ist vorgesehen, um während dem Anhören den Chat zu wechseln.

Was sich alles 2022 bei Whatsapp ändert, sehen Sie im Video:

Bereits Ende letzten Jahres hat Whatsapp einen Timer für selbstlöschende Nachrichten eingeführt. Mit der Löschfunktion lässt sich festlegen, nach welchem Zeitraum Nachrichten grundsätzlich in jedem neuen Chat gelöscht werden.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen