Mönsheim - Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen ist es am Sonntagabend auf der Kreisstraße von Mönsheim nach Flacht gekommen. Gegen 19 Uhr war hier eine 19-jährige Opel-Fahrerin in Richtung Flacht unterwegs. In dem Fahrzeug befanden sich noch zwei 18-Jährige. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam die Fahrerin in einer Linkskurve im Baustellenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab und mit den Rädern ihres Opels ins dortige Straßenbankett. Hierbei fuhr sie eine Warnbake um, rutschte in den Straßengraben und prallte gegen eine Verdohlung von der der Wagen abprallte und quer zur Fahrbahn zum Stehen kam. Bei dem Unfall wurden die Fahrerin sowie der Beifahrer leicht verletzt. Die auf der Rückbank sitzende Beifahrerin wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 15 000 Euro. Die Fahrbahn war während der Unfallaufnahme und für die Fahrbahnreinigung voll gesperrt.