Leonberg Petition: Luftfilter in Kitas und Schulen

Von
SPD und einer Mütter-Initiative fordern Luftfilter für Leonberger Schulen und Kitas. Foto: dpa/Arne Dedert

Leonberg - Die Leonberger Rathausspitze bekommt derzeit von mehreren Seiten Druck, zügig mobile Luftfiltergeräten für Schulen und Kitas anzuschaffen. Dafür machen sich die SPD-Fraktion im Gemeinderat sowie eine Elterninitiative, die Unterschriften für eine Petition sammelt, stark. „Die SPD spricht sich dafür aus, alle Kindertagesstätten und (Grund-) Schulen der Stadt mit mobilen Luftfiltergeräten auszustatten“, sagt der Fraktionsvorsitzende Ottmar Pfitzenmaier.

Die Sozialdemokraten haben Oberbürgermeister Martin Georg Cohn (SPD) gebeten, das Thema auf die Tagesordnung für die erste Sitzungsrunde nach den Sommerferien zu nehmen. Die Zeit dränge angesichts des Schulbeginns und der steigenden Infektionszahlen gerade bei Kindern und Jugendlichen. „Wir befürchten neben möglichen gesundheitlichen Auswirkungen von Covid-Infektionen erneut eine Vielzahl von Schul- und Kita-Schließungen und Quarantänen“, begründet es die SPD.

Die bisherigen Hygienemaßnahmen und das Lüften der Räume seien offensichtlich nicht ausreichend, um weitere Schließungen zu vermeiden. „Wir fordern deshalb die Anschaffung von mobilen Luftfiltergeräten für sämtliche Leonberger Kitas, Grundschulen sowie in den 5. und 6. Klassen in Gesamtschule, Realschulen und Gymnasien“, sagt Ottmar Pfitzenmaier.

Luftfilter sind kein Allheilmittel

Experten machten teils widersprüchliche Aussagen zur Wirksamkeit der Luftfilter, auf weitere Untersuchungen könne nicht gewartet werden. „Uns ist bewusst, dass diese Luftfilter kein Allheilmittel sind, nur ein Mosaikstein.“ Ottmar Pfitzenmaier verweist auf Weil der Stadt. Die Kommune hat solche Geräte angeschafft. Weder deren Lautstärke noch eine von ihnen verursachte Luftströmung störe Schüler und Lehrkräfte während des Unterrichts. „Gleich lautende Aussagen kennen wir aus der Kita im Haldengebiet, wo mobile Luftfiltergeräte testweise auf eine private Initiative hin eingesetzt werden“, so die SPD-Fraktion.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Weissach will mobile Luftfilter testen

Den notwendige Investitionsaufwand für Leonberg schätzt die Fraktion auf rund 350 000 bis 400 000 Euro. Neben dem Land habe jetzt auch der Bund Fördermittel hierzu bereitgestellt. Man sei sich der schwierigen finanzielle Situation der Stadt bewusst. „Die psychische und physische Gesundheit unserer Kinder sowie ein weitgehend störungsfreier Betrieb der Kitas und Schulen hat für uns in den kommenden Monaten allerhöchste Priorität“, sagt der SPD-Fraktionsvorsitzende.

Petition einer Mütter-Initiative

Die gleichen Forderungen stellt die Petition, „Mehr Chancen auf Präsenz – Leonberger Schulen und Kitas durch Luftfilter sicherer machen“. Auf den Weg gebracht hat die Petition eine Mütter-Initiative von Leonberger Grundschülerinnen und Grundschülern, für die Kathleen Folti, Wibke Keller und Folke Mahlerwein unterzeichnen. Die Petition hat rund 850 Unterschriften gesammelt.

Mit der Schaffung von Testmöglichkeiten an Kitas, Schulen und für die Bevölkerung habe die Stadt verantwortungsvoll agiert. „Dieses Engagement möchten wir ausdrücklich würdigen“, schreiben die Petentinnen. „Uns Eltern macht aber bereits jetzt das nächste Betreuungs- und Schuljahr 2021/22 große Sorgen.“ Man befürchte, dass der Anstieg der Delta-Variante und die Tatsache, dass die allermeisten Kinder nicht geimpft sein werden, wieder zu Infektionen und monatelangen Schließungen führe.

Rund 850 Unterschriften gesammelt

„Wir fordern von der Stadt, die Einrichtungen sicherer und fit zu machen, um ein weiteres Corona-Schuljahr mit monatelangen Schließungen und Unterrichtsausfällen zu verhindern. Lüftungsanlagen oder Luftreiniger sind eine dringend notwendige Ergänzung zu den bestehenden Maßnahmen, minimieren das Infektionsrisiko und verbessern die gesundheitliche Gesamtsituation“, heißt es in der Petition. Diese wird am kommenden Dienstag Oberbürgermeister Martin Georg Cohn überreicht.

Die Petition: https://www.openpetition.de/petition/online/mehr-chancen-auf-praesenz-leonberger-schulen-und-kitas-durch-luftfilter-sicherer-machen

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen