Leonberg - Ein Schreckensszenario: Im Engebergtunnel hat sich in der Weströhre ein schwerer Unfall mit mehreren Fahrzeugen ereignet. Die Szenerie ist furcherregend. Zum Glück ist dies nicht wirklich passiert. Denn der Großeinsatz am Sonntagvormittag, für den beiden Tunnelröhren von 6 bis 12 Uhr gesperrt wurden, ist eine vom Regierungspräsidium Stuttgart vorbereitete Einsatz- und Katastrophenschutzübung gewesen.