Leonberg Festnahme vom Samstag: Mann droht mit Messer

Von
Der Mann schloss sich in seinem Zimmer ein, das Einsatzkommando der Polizei musste eingreifen. Foto: dpa/Patrick Seeger

Leonberg - Zur Festnahme eines Mannes am Samstag in einer Obdachlosenunterkunft in Leonberg hat die Polizei am Montag weitere Einzelheiten bekannt gegeben. Demnach habe sich der 36-Jährige gegen 14 Uhr in der Containersiedlung am Kreisel Schweizermühle mit einem Messer bewaffnet und damit gedroht, andere Personen zu verletzen. Anwohner hatten daraufhin die Polizei gerufen.

Der Mann, der sich laut Polizei in einer psychischen Ausnahmesituation befand und schon mehrfach auffällig geworden war, hatte sich jedoch in seinem Zimmer eingeschlossen, als die erste Streife eintraf. Auf Ansprache habe er nicht reagiert, woraufhin gegen 17 Uhr ein Einsatzkommando der Polizei in den Container eindrang. Der 36-Jährige wurde festgenommen.

Nach der Versorgung im Krankenhaus wurde er in eine psychiatrische Einrichtung gebracht. Der Mann habe einen Migrationshintergrund, sei aber in Deutschland geboren, teilt die Polizei auf Nachfrage mit.

Artikel bewerten
14
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen