Leonberg/Ditzingen Vier Verletzte nach Unfall

Von
Die Polizei ist mit fünf Fahrzeugen im Einsatz Foto: dpa

Leonberg/Ditzingen - Am Samstag kam es gegen 11.30 Uhr an der Einmündung der Landesstraßen 1136 und 1177 bei Ditzingen-Hirschlanden zu einem Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen. Eine 77-jährige Mercedes-Benz-Fahrerin befuhr die Landestraße 1136 aus Richtung Leonberg-Höfingen kommend und wollte nach links auf die L 1177 in Richtung Ditzingen-Hirschlanden einbiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines auf der L 1177 in Richtung Ditzingen fahrenden BMW-Fahrers. Durch den Zusammenstoß drehten sich die Fahrzeuge und blieben quer zur Fahrbahn stehen. Der Einmündungsbereich war während der Unfallaufnahme vollständig gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Die Unfallverursacherin sowie der 34-Jährige BMW-Fahrer, seine Beifahrerin und sein neunjähriger Mitfahrer wurden leicht verletzt.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf 14000 Euro. Der Rettungsdienst war mit einem Notarzt- und zwei Rettungswagen, die Feuerwehr mit drei Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften vor Ort. Zur Unfallaufnahme und Absperrung waren insgesamt fünf Einsatzfahrzeuge des Polizeipräsidiums Ludwigsburg im Einsatz.

Artikel bewerten
10
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen