Leonberg Beratung und Begleitung durch den Steuer-Dschungel

Von
Brigitte und Ewald Karle sind zufrieden. Foto: privat

Leonberg - Eine weitere Firma – die Leonberger RTS Karle und Brunold KG – hat mit dem traditionellen ersten Spatenstich die Bautätigkeit im neuen Gewerbegebiet Leo West in der Nähe des Leonberger Westanschlusses begonnen. Das Ehepaar Ewald und Brigitte Karle hat mit diesem feierlichen Akt den Bau des zukünftigen Firmensitzes eingeläutet.

In Kooperation mit der Firma Mörk aus Leonberg entsteht in Leo West ein viergeschossiger Verwaltungsbau mit rund 2000 Quadratmetern Grundfläche. „Dank modernster Gebäudetechnik und weiterer technischer Highlights wie einer Wärmepumpe mit Kühlfunktion oder einem Glasfaseranschluss wird der Neubau so zu einem wichtigen Meilenstein in der Entwicklung der Firma am Standort Leonberg“, sagen die Bauherren. Die RTS Karle und Brunold KG ist eine alteingesessene Kanzlei von Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern, die ein breites Spektrum von Leistungen anbietet: Von Steuererklärungen über Jahresabschlüssen bis hin zu betriebs- und steuerwirtschaftliche Beratungen. Ferner gehören das Rechnungswesen und die Finanz- und Lohnbuchhaltung dazu sowie die Regelung von Unternehmensnachfolgen und Existenzgründungen, aber auch Beratung zum internationalen Steuerrecht.

Ein modernes Gebäude soll entstehen. Foto: privat
Gegründet wurde die Firma 1981 als Einzelkanzlei von Ewald Karle. Die zweite Generation stieg im Sommer 2013 ein mit der Aufnahme von Markus Karle und Gerald Brunold als Partner. Damit entstand die Karle und Brunold Steuerberatungsgesellschaft. Diese wurde am 1. Januar 2017 in RTS Karle und Brunold GmbH & Co. KG Steuerberatungsgesellschaft umfirmiert.
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen