Kreis Böblingen Die Freibäder eröffnen die Badesaison

Von
Das Wet-Festival zieht nach Sindelfingen um. Foto: factum/Weise

Kreis Böblingen - Die Becken sind gereinigt und gefüllt, die Anlagen herausgeputzt und die Sicherheitsvorkehrungen abgeschlossen – die Freibäder im Kreis Böblingen stehen in den Startlöchern. Was fehlt, ist nur noch das passende Wetter, um die Rekordbesucherzahlen aus dem vergangenen Jahr zu erreichen. 187 000 Besucher waren ins Sindelfinger und 180 000 Besucher ins Böblinger Freibad geströmt. Schwierig für alle Freibäder bleibt jedoch die Suche nach Saisonkräften. Deutschlandweit fehlen 2500 Fachangestellte für Bäderbetriebe, was sich auch im Kreis Böblingen bemerkbar macht.

Sindelfinger Freibad

Um den Gästen noch mehr Badespaß zu gönnen, öffnet das Sindelfinger Freibad in diesem Jahr von 1. Mai bis zum 15. September – also zwei Wochen früher als vergangenes Jahr und bis zum Wochenende nach den Sommerferien. „Wir wollen diese verlängerte Freibadzeit künftig beibehalten“, verspricht der Sindelfinger Sport- und Bäderamtsleiter Christian Keipert.

Allerdings blieben die intensiven Bemühungen der Stadt, mittels Imagefilm und Kampagnen in den sozialen Netzwerken Bademeister zu finden, ohne Erfolg. „Uns fehlt Personal, das auch unter der Woche arbeiten kann“, sagt Keipert. Aus diesem Grund ist es nicht möglich, Hallenbad und Freibad parallel zu öffnen. Im Mai wird das Hallenbad noch geöffnet sein. Besucher dürfen deshalb erst ab 9 Uhr in das Freibad, und das Südbecken bleibt gesperrt. Von Juni an bleibt das Hallenbad geschlossen, dafür ist das Freibad unter der Woche schon von 7  bis 20 Uhr und am Wochenende von 8  bis 20 Uhr geöffnet. Das Einzelticket kostet weiter für Erwachsene vier Euro.

Veranstaltungen sollen die Jugend mehr für das Bad begeistern. Deshalb freut sich Keipert, dass das Wet-Open-Air-Festival nach vier Jahren im Gärtringer Freibad nach Sindelfingen wandert. „Wir rechnen mit 7000 Besuchern – künftig könnte noch Luft nach oben sein“, sagt er. Auch andere Veranstaltungen wird es wieder geben: gleich am ersten Wochenende nach der Eröffnung den Werkstatt-Lauf, die Splashdiving-Weltmeisterschaften am 27. und 28. Juli und den Jedermann-Triathlon am 8. September.

Böblinger Freibad

Im Böblinger Freibad öffnen sich am 11. Mai die Tore. Die Becken sind jedoch schon Mitte April mit dem Feuerwehrschlauch befüllt worden, was drei Tage gedauert hat. Nun muss dem Wasser noch eingeheizt werden. Im Winter haben die Stadtwerke das Bad auf Vordermann gebracht: Der Sanitärbereich für Damen ist neu gemacht, und die Kinderspielgeräte wurden auf ihre Sicherheit überprüft. Ein Calisthenics-Park für das Training mit dem Eigengewicht ergänzt das sportliche Angebot. Bäderleiter Michael Welz betreut die Besucher mit acht Schwimmmeistern Montag bis Freitag von 6.30 bis 19.30 Uhr. Am Wochenende hat das Freibad zunächst von 8 bis 19.30 Uhr geöffnet – im Juli und August dann bis 20 Uhr. Das Einzelticket kostet 4,60 Euro.

Naturfreibad Herrenberg

Das Herrenberger Naturfreibad startet am Samstag, 18. Mai, in die fünfte Saison. Im vergangenen Jahr hatte das Bad einige Tage schließen müssen, weil bei Messungen erhöhte Werte des Bakteriums Pseudomonas festgestellt wurden. In diesem Jahr hoffen die Betreiber auf eine Saison ohne Unterbrechungen. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag von 6 bis 20 Uhr, am Wochenende von 8 bis 20 Uhr. Die Preise bleiben mit vier Euro für das Einzelticket unverändert.

Freibad am Weingarten, Gärtringen

Das Freibad am Weingarten in Gärtingen hat von Sonntag, 12. Mai, täglich von 11 bis 19.30 Uhr, und von 3. Juni an sogar von 9 bis 20.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 3,70 Euro.

Freibad Hildrizhausen

Das Bad startet am Samstag, 4. Mai, in die Saison. Die Öffnungszeiten sind montags von 11 bis 20 Uhr, dienstags bis freitags von 7 bis 20 Uhr und am Wochenende von 9 bis 20 Uhr. Der Preis für die Tageskarte bleibt bei 3,30 Euro.

Waldfreibad Holzgerlingen

Die Holzgerlinger Freibadsaison startet traditionell am 1. Mai – so auch in diesem Jahr. Das Bad hat täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet. Das Einzelticket kostet wie im vergangenen Jahr 3,80 Euro.

Freibad Renningen

Die Saison im Renninger Freibad beginnt Mitte Mai, abhängig von der Witterung. Dann gelten folgende Öffnungszeiten: Täglich von 8 Uhr an, außer an Dienstagen und Donnerstagen. An diesen Frühbadetagen ist schon um 7 Uhr geöffnet. Im Mai und September schließt das Bad immer um 19 Uhr, im Juni, Juli und August erst um 20 Uhr. Das Ticket kostet 3,50 Uhr.

Waldfreibad Schönaich

Das Freibad hat von Samstag, 18. Mai, täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Das Tagesticket kostet drei Euro.

Leobad Leonberg

Das Leobad ist wegen umfangreicher Sanierungsarbeiten in dieser Saison geschlossen. 2020 ist dann die feierliche Wiedereröffnung für das Freibad geplant.

Fotostrecke
Artikel bewerten
3
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen