Kornwestheim Unbekannte schächten Schafbock der Jugendfarm

Von
Nach den bisherigen Erkenntnissen wurde das Tier fachmännisch ausgenommen (Symbolbild). Foto: picture alliance/dpa/Angelika Warmuth

Kornwestheim - Vermutlich in der Nacht zum Karfreitag haben noch unbekannte Täter auf dem Gelände der Jugendfarm Kornwestheim einen etwa zweijährigen Schafbock geschächtet. Das Tier hatte mit mehreren Artgenossen sowie Hühnern auf einem eingezäunten Wiesengrundstück gestanden, berichtet die Polizei.

Lesen Sie hier: Was ist Schächten?

Weil der Zaun nicht beschädigt ist, vermutet die Polizei, dass die Täter möglicherweise über die Zugangstore geklettert sind, um auf das Gelände der Jugendfarm zu gelangen. Nach den bisherigen Erkenntnissen wurde das Tier fachmännisch ausgenommen. Die Unbekannten stahlen das Fleisch samt Gerippe sowie das Blut des Schafes. Das Fell, die Innereien sowie der Kopf und die Läufe wurden zurückgelassen.

Zeugen sollen sich bei der Polizei Ludwigsburg unter der Telefonnummer 0 71 42/40 50 melden.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen