Kommnalwahl 2019 Kreistag Enzkreis: Weisbrich tritt wieder an

Von
Mario Weisbrich Foto: Andreas Gorr

Kommunalwahl - Bei den Kreistagswahlen im Mai geht die Enzkreis-CDU wieder mit einigen Bürgermeistern ins Rennen. Unter anderem kandidieren die Bürgermeister von Neulingen (Michael Schmidt), Königsbach-Stein (Heiko Genthner) und Birkenfeld (Martin Steiner) für die Christdemokraten. Für den Wahlkreis 8 (Wiernsheim, Mönsheim, Wurmberg, Wimsheim, Friolzheim, Heimsheim) kandidiert erneut der Wimsheimer Bürgermeister und amtierende Kreisrat Mario Weisbrich. Er steht auf Listenplatz Nummer eins. Auf Platz zwei folgt Margit Stähle aus Mönsheim, die für Christa Pfisterer in den Kreistag nachgerückt ist.

Einige aktive Lokalpolitiker haben sich im Wahlkreis 8 beworben, darunter Walter Ruppert und Natalie Schuler vom Gemeinderat Wiernsheim (Platz drei und vier) und aus dem Gemeinderat Friolzheim Ferry Kohlmann (Platz fünf).

Mario Weisbrich ist hochzufrieden mit der Liste. Dahinter steckt ein großes Stück Arbeit, erzählt er. „Was Alter und Beruf angeht, haben wir diesmal wirklich alles dabei.“ Das Problem einiger anderer Parteien oder Wählervereinigungen, dass sich einfach nicht genügend Frauen für eine Kandidatur begeistern können, hatte Weisbrich offenbar nicht. „Wir haben sogar mehr Frauen als Männer auf der Liste.“ Besonders freut ihn, dass sich mit der 21-jährigen Leonie Muthsam aus Wimsheim eine sehr junge Frau gefunden hat, die sich in der Kommunalpolitik engagieren möchte.

Ein Thema: Erhalt der Krankenhäuser

Er selbst sitzt seit fünf Jahren im Kreistag und möchte seine Arbeit dort gerne fortführen, wie er sagt. „Das ist ein sehr interessantes Feld. In der Vergangenheit haben wir schon viel auf den Weg gebracht, zum Beispiel im Bereich Anbindung des Heckengäus an den öffentlichen Nahverkehr, das würde ich gerne weiter begleiten.“ Weitere Themen im Kreis, die sich die CDU auf die Fahnen geschrieben hat, sind der Erhalt der Krankenhäuser, die Sanierung der kreiseigenen Schulen und der Erhalt und der Ausbau der Infrastruktur. „Das sind Themen, die uns alle betreffen. Da weiter mitarbeiten zu dürfen, das würde mich natürlich freuen“, so Weisbrich.

CDU-Liste für den Wahlkreis 8
(in dieser Reihenfolge): Mario Weisbrich, Margit Stähle, Walter Ruppert, Natalie Schuler, Ferry Kohlmann, Karin Dinkelacker, Alf Seitter, Marita Rinkert-Braun, Leonie Muthsam

Artikel bewerten
7
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen