Kinofest in Leonberg und Weil der Stadt Kinobesuch für kleine Geldbeutel

Von Kathrin Klette
Selbst im Bettenkino im Traumpalast kosten die Tickets am Wochenende nur fünf Euro. Foto: Simon Granville

Als die Kugel Eis noch 50 Pfennig gekostet hat – der Zeit trauern immer noch viele nach. Auch Kinobesuche tragen inzwischen den Ruf, über die Jahre zum echten Luxusgut geworden zu sein, gerade für mehrköpfige Familien. Das Kinofest, das an diesem Wochenende erstmals deutschlandweit gefeiert wird, soll Kinofreunde mit einem günstigen Angebot wieder in die großen Säle locken: Egal welcher Film, egal welcher Platz, bei allen beteiligten Kinos kostet der Eintritt pro Person am 11. und 12. September fünf Euro.

Auch der Traumpalast Leonberg und das Kino-Center in Weil der Stadt beteiligen sich an dem Aktionswochenende. Einige Kinos zeigen zudem extra zum Fest besondere Filme. So laufen in Leonberg die beiden Filmklassiker „E.T.“ und „Der weiße Hai“, und das sogar auf der großen Imax-Leinwand.

Im Kino-Center Weil der Stadt laufen am Standort in der Badtorstraße 21 am Wochenende folgende Filme: Freibad, Die Zeit, die wir teilen, Die Känguru-Verschwörung, Der Gesang der Flusskrebse, Guglhupfgeschwader, Mein Lotta-Leben: Alles Tschaka mit Alpaka und Die Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss. Mehr unter www.kino-wds.de  

Fast 30 Filme im Traumpalast

Der Traumpalast Leonberg zeigt folgende Filme: Chase, Lieber Kurt, Orphan – First kill, Spider Man – No way home (auch in Originalsprache), Three thousand years of longing, Over and out, After forever, Beast – Jäger ohne Gnade, Die Känguru-Verschwörung, Tad Stones und die Suche nach der Smaragdtafel, The Invitation - Bis dass der Tod uns scheidet, Der Gesang der Flusskrebse, Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka, Der junge Häuptling Winnetou, Nope, Bullet Train, Guglhupfgeschwader, DC League of Super-Pets, Bibi & Tina - Einfach anders, Monsieur Claude und sein großes Fest, Alfons Zitterbacke – Endlich Klassenfahrt, Thor 4 – Love and Thunder, Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss, Elvis, The Black Phone, Jurassic World: Ein neues Zeitalter, Mia and Me – Das Geheimnis von Centopia, Top Gun: Maverick, Die Biene Maja - Das geheime Königreich.  

Bettenkino und 3D

Im Bettenkino werden die Filme After forever und Guglhupfgeschwader gezeigt. Im Imax-Kino läuft: Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss, Top Gun: Maverick. Imax 3D: Thor 4 – Love and Thunder, Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss. 

Speziell zum Kinofest werden am Wochenende in Leonberg außerdem zwei Klassiker gezeigt: Am Samstag um 17 Uhr „E.T. – Der Außerirdische (Imax)“, am Sonntag um 20.15 Uhr „Der weiße Hai“ (Imax). Mehr unter leonberg.traumpalast.de .

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen