Kindergarten Friolzheim Engpass bei den Jüngsten

Von
Der Kindergarten Friolzheim wird um eine Gruppe größer. Foto: Andreas Gorr/ 

Friolzheim - Der Friolzheimer Kindergarten erhält eine neue Krippengruppe. Einstimmig und nach intensiver Vorberatung im Kindergartenausschuss ohne weitere Diskussion und Aussprache hat der Gemeinderat am Montagabend die Einrichtung weiterer Plätze ab dem Kindergartenjahr 2022/2023 beschlossen.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Neuer Kindergarten bei der Schule

Bisher standen für das Kindergartenjahr 2022/2023 insgesamt 15 U3-Plätze zur Verfügung. Da zum jetzigen Zeitpunkt aber bereits 20 Anmeldungen vorliegen und im Laufe des kommenden Jahres aufgrund von Zuzügen mit weiteren Krippenanmeldungen gerechnet wird, schlug die Verwaltung vor dem Hintergrund des bestehenden Rechtsanspruchs auf Betreuung vor, zum September 2022 eine vierte Krippengruppe in Friolzheim zu eröffnen und für die Erfüllung des Mindestpersonalbedarfs für die neue Gruppe sofort zwei 100-Prozent-Stellen auszuschreiben.

Ein leer stehender Gruppenraum wird reaktiviert

Die räumlichen Voraussetzungen sind gegeben. Im älteren Teil des Gebäudes steht ein Gruppenraum leer, Schlafmöglichkeiten und Spielmaterialien sind ausreichend vorhanden. Im Sanitärbereich könnte ein zweiter Wickeltisch wieder aktiviert werden. Lediglich einzelnes Mobiliar müsste angeschafft werden.

Im Unterschied zum Engpass bei den Jüngsten „generell gut aufgestellt“ ist die Gemeinde Friolzheim dagegen im Bereich der über dreijährigen Kinder. „Die Gruppen- beziehungsweise Kinderzahlen lösen hier aktuell keinen Handlungsbedarf aus“, erklärte Hauptamtsleiter Eberhard Enz.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen