interkom 2020 Die Ausbildungsbörse findet virtuell statt

Von
Quelle: Unbekannt

Renningen - Schule vorbei - und was kommt dann? Einen höheren Schualbschluss anstreben, studieren gehen oder doch lieber eine Ausbildung machen? In welchem beruflichen Umfeld möchte ich arbeiten? Und wo überhaupt liegen meine Stärken und Talente? Fragen über Fragen. Möglichkeiten gibt es viele. Aber wer kennt das nicht? Je größer die Auswahlmöglichkeiten, umo schwerer fällt die Entscheidung.


Seit elf Jahren gibt es die interkom, die interkommunale Ausbildungsbörse im Landkreis Böblingen. Dort bekommen junge Menschen Einblicke in ganz unterschiedliche Berufe, sie erhalten Informationen rund um die Themen Abschlüsse, Ausbildung, Studium und können mit Ausstellern und Betrieben in Kontakt kommen und ihre Fragen stellen.

Corona-bedingt findet die interkom in diesem Jahr virtuell statt. Und zwar am Donnerstag, 26. November, von 9 bis 16 Uhr. Es gibt einen Live-Chat, über den die Besucher mit den Ausstellern kommunizieren können. An virtuellen Ständen gibt es Informationen über die Unternehmen. 

Alle wichtigen Informationen rund um die virtuelle interkom gibt es unter diesem Link:  https://leonberger-kreiszeitung.weekli.pub/docs/8029?page=1

Auf der ersten virutellen interkom präsentieren mehr als 30 Unternehmen rund 100 Ausbildungsberufe und knapp 50 verschiedene Studiengänge vor. Informieren Sie sich jetzt! 

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen