In der S-Bahn nach Weil der Stadt 15-Jährige von Unbekanntem belästigt

Von
Die Polizei ermittelt nun wegen sexueller Belästigung und Nötigung. Foto: Pixabay

Eine 15-Jährige war am Dienstagabend mit der S-Bahn der Linie S 6 Richtung Weil der Stadt unterwegs, als sie von einem bislang unbekannten Täter sexuell belästigt und angefasst wurde. Die 15-Jährige war um 18.43 Uhr in Leonberg in die S 6 gestiegen. Dort setzte sich ein unbekannter, älterer Mann zu ihr und fing laut Polizei an, sie zu streicheln, und verlangte einen Kuss.

Als das Mädchen aufstand und versuchte, sich der Situation zu entziehen, versperrte ihr der Mann wohl mit seinen Füßen den Weg. Kurz vor Halt der Bahn in Weil der Stadt gelang es dem Mädchen, sich zu befreien und die S-Bahn zu verlassen.

Täter hat braune Augen und braune lange Haare

Der unbekannte Täter soll zwischen 40 und 50 Jahre alt gewesen sein. Er habe ein blaues Shirt und eine blaue Jeans getragen, braune Augen und zu einem Pferdeschwanz gebundene, braune Haare gehabt. Er sprach akzentfrei Deutsch. Sein Erscheinungsbild habe ungepflegt gewirkt, außerdem könnte er möglicherweise unter dem Einfluss berauschender Mittel gestanden haben.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zum Täter machen können, werden gebeten, sich wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung und Nötigung bei der zuständigen Bundespolizei Stuttgart unter der Rufnummer 07 11 / 87 03 50 zu melden.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen