Impfung gegen Coronavirus Extra-Termin für die Enzkreis-Orte

Von
Am 16. April gibt es Impftermine für über 80-Jährige aus Heimsheim, Friolzheim, Wimsheim und Mönsheim. Foto: dpa/Uwe Zucchi

Enzkreis - Menschen über 80 Jahre aus den Gemeinden Friolzheim, Heimsheim, Mönsheim und Wimsheim können sich am Freitag, 16. April, im Mönsheimer Kreisimpfzentrum (KIZ) gegen das Coronavirus impfen lassen. Nachdem die Mobilen Impfteams aus Karlsruhe ihre Aufgabe in den Pflegeeinrichtungen des Enzkreises erfüllt haben, stehen deren Kapazitäten an Arbeitskraft und Impfstoffen nun der übrigen Bevölkerung zur Verfügung.

Termin am 16. April

Die 28 Enzkreis-Kommunen wurden dazu in zehn Bereiche eingeteilt, die jeweils gemeinsam einen Impftermin im KIZ erhalten. Für Freiolzheim, Heimsheim, Wimsheim und Mönsheim wird am 16. April von 14 bis 20 Uhr geimpft. Verabreicht wird das Präparat von Astrazeneca. Der Folgetermin ist für den 28. Mai vorgesehen, ebenfalls in Mönsheim.

Anmeldung bislang nur für Menschen aus Friolzheim

Jeder Kommune steht dabei nur eine begrenze Zahl an Plätzen zur Verfügung. Für Friolzheim sind es 22. Die Anmeldung für Friolzheimer beginnt am heutigen Donnerstag, 1. April, und endet am Donnerstag, 8. April. Termine können beim Bürgerbüro unter der Nummer 0 70 44 / 90 36 25. Bürozeiten: donnerstags von 8 bis 12, mittwochs von 8 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr. Dienstags ist geschlossen. Die übrigen Kommunen haben noch keine Anmeldemöglichkeit bekannt gegeben.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen