Leonberg - Weil er nicht rechtzeitig angehalten hat, hat ein 40-jähriger Sprinter-Fahrer am Samstag einen Auffahrunfall auf der A 8 verursacht. Wie die Polizei berichtet, fuhr der 40-Jährige gegen 12.30 Uhr auf der zweiten Spur in Richtung Karlsruhe. Als es in der Überleitung zur A 81 stockte, reagierte der 40-Jährige zu spät. Er fuhr auf einen VW Golf auf, dieser wurde auf einen Bentley geschoben, dieser touchierte einen Audi. Dessen Fahrer wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 20 500 Euro. Der Sprinter und der Golf mussten abgeschleppt werden.