Heimsheim Drogenkonsument ruft selbst die Polizei

Von
Der 36 Jahre alte BMW-Fahrer verständigt die Polizei. Als die Beamten sein Fahrzeug überprüfen, stellen sie fest, dass der Mann Drogen konsumiert hat. Foto: Pixabay

Heimsheim - Gleich mehrere Autofahrer haben Polizeibeamte in den vergangenen Tagen wegen des Verdachts auf Drogeneinfluss in Pforzheim, im Enzkreis und im Kreis Calw aus dem Verkehr gezogen, teilt das Polizeipräsidium Pforzheim mit. In einem Fall hatte der betreffende Autofahrer am Sonntagmittag die Polizei selbst gerufen.

Der 36-Jährige war mit seinem BMW auf der A 8 bei Heimsheim unterwegs, als er die Beamten telefonisch über ein anderes Fahrzeug mit Anhänger informierte, von welchem aus Schnee auf sein Auto gefallen sei. Der BMW-Fahrer gab an, er müsse die Angelegenheit melden, da er einen Geschäftswagen fahre, ein Schaden sei jedoch nicht sichtbar.

BMW-Fahrer hat Cannabis konsumiert

Als die Einsatzkräfte den BMW sowie das andere Fahrzeug überprüften, stellten sie ebenfalls keinen Schaden fest. Allerdings fielen den Beamten mehrere Anzeichen auf Drogenkonsum bei dem 36-Jährigen auf. Ein daraufhin durchgeführter Vortest reagierte positiv auf Cannabis. Der BMW-Fahrer musste schließlich eine Blutprobe abgeben.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen