Golf in Mönsheim Heimspieltag mit Zuschauern

Von
Die Bundesliga-Herren schlagen an diesem Wochenende in Mönsheim ab. Foto: Pixabay

Mönsheim - Am dritten Spieltag der Golf-Bundesliga sind in dieser Saison erstmals Zuschauer zugelassen. Aus Sicht des Stuttgarter Golf-Clubs Solitude hätte der Zeitpunkt kaum besser sein können, denn der Spieltag der Südgruppe findet an diesem Wochenende auf dem heimischen Gelände in Mönsheim statt.

Zweimal belegte das Team um Kapitän Ingmar Peitz in der Fünfergruppe den dritten Platz, und es braucht einen Heimsieg, um sich die Chance auf den Einzug ins Final Four offen zu halten. Die beiden führenden Teams in der Tabelle (GC St. Leon-Rot und GC Mannheim-Viernheim) haben jeweils neun Punkte auf ihrem Konto, gefolgt von den Stuttgartern mit sechs Zählern.

Profi Alexander Herrmann an Bord

Gespielt werden am Samstagvormittag Einzel und nachmittags Vierer (zwei Spieler eines Teams schlagen immer abwechselnd), am Sonntag dann nochmals Einzel. Die Gastgeber werden diesmal von Profi Alexander Herrmann unterstützt, der sich vor zwei Wochen einen geteilten fünften Platz auf der Pro-Golf-Tour erspielte.

Die Damen treten in Regensburg an und wollen in der 2. Bundesliga Süd den dritten Tagessieg in Folge holen, um den Weg in Richtung Aufstiegsspiel weiter zu ebnen. Erstmals in dieser Saison werden auch hier die Vierer gespielt, die in den vergangenen Jahren immer eine Stärke des Teams waren. Am Start ist unter anderem Helen Schenk, die erst am vergangenen Wochenende bei der Baden-Württembergischen Meisterschaft die Bronzemedaille gewonnen hat.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen