Gefährliches Überholmanöver Unfallflucht auf der B 464

Von
Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfalls. Foto: dpa/Roland Weihrauch

Sindelfingen - Ein gefährliches Überholmanöver soll am Montagmittag zu einem Unfall auf der B 464 bei Sindelfingen geführt haben. Die Polizei sucht nach Zeugen. Nach Aussage eines 52-jährigen Porsche-Fahrers war dieser am Montag gegen 12.30 Uhr auf der B 464 in Richtung Böblingen unterwegs. Ein Stück hinter der Einmündung der L 1183 aus Darmsheim, kurz vor der Fahrbahnverengung von zwei auf einen Fahrstreifen, sei er links von einem anderen Wagen überholt worden, der unmittelbar vor ihm eingeschert sei. Der 52-Jährige geriet in der Folge ins Schleudern, sein Porsche kam von der Fahrbahn ab und erst auf dem Grünstreifen zum Stehen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 13 000 Euro.

Bei dem anderen Auto könnte es sich um einen dunklen Audi A3 gehandelt haben. Nach Aussage des Porsche-Fahrers war der andere einfach weitergefahren. Die Polizei bittet Unfallzeugen, sich beim Polizeirevier Sindelfingen unter der Telefonnummer 0 70 31 / 69 70 zu melden.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen