Fußball-Kreisliga Tabellenführer lässt in Renningen Federn

Von
In der Kreisliga A 1 verliert der FC Gerlingen (rechts Ali Cevic) zu Hause gegen Affalterbach. Foto: Andreas Gorr

Renningen - Stühlerücken in der Kreisliga A, Staffel 2. Der bisherige Tabellenführer TSV Münchingen musste nach drei Siegen in Folge die erste Niederlage bei der Spvgg Renningen einstecken. Derweil genießt nun der TSV Korntal seine neue Position an der Spitze.

FC Gerlingen – Weil der Stadt 6:0 (3:0)

Vom vierten auf den dritten Tabellenplatz vorgeschoben hat sich der FC Gerlingen nach seinem mehr als deutlichen Sieg gegen die SpVgg Weil der Stadt. Daniele Boldrine eröffnete den Tore-Reigen in der 11. Minute. Bis zur Halbzeitpause legten Nicolas Müller (24.) und Ralf Schöpper (44.) zur 3:0-Führung nach. Weiter ging es dann in der 85. Minute mit einem Treffer von Alex Blejle. Noch einmal Boldrini ­ sowie Tom Lennart Huhnke (90. + 3) machten das halbe Dutzend voll.

SV Renningen – Münchingen 4:2 (3:2)

Thorsten Talmon, Trainer der Spvgg Renningen, weiß, wie stark die Münchinger sind. „Sie haben nicht viele Schwächen, nur über die Außenpositionen sind sie anfällig“, so Talmon. Deshalb hat er mit seiner Mannschaft genau dort im Training den Schwerpunkt gelegt. Mit Erfolg. Alle drei Tore in der ersten Hälfte – die Torschützen waren zweimal Patrick Mertas (9., 13.) sowie Florian Metzulat (17.) – wurden über diese Bahnen vorbereitet. Für Münchingen in der ersten Hälfte war Fatih Yenisen (11., 31.) treffsicher. Das vierte Tor für die Gastgeber erzielte Johannes Böhnisch in der 85. Minute. „Der Sieg war absolut verdient, ich bin richtig stolz auf meine Jungs“, freute sich Talmon.

VfB Tamm – TSV Flacht 3:0 (2:0)

Zweimal im Punktspiel und einmal im ­ Bezirkspokal hat der TSV Flacht zuletzt verloren. „Wir haben gerade keine gute Phase“, sagte der Trainer Thomas Hammann nach der deutlichen 0:3-Niederlage beim VfB Tamm, der mit einem Treffer von Patrick Müller in der 13. Minute in Führung ging und nur drei Minuten später mit einem Treffer von Daniel Arh auf 2:0 erhöhte. „Wir haben das ganz schlecht ­gemacht“, sagte Hammann. Und so hatten die Flachter nichts entgegenzusetzen, ­Asperg erzielte noch das 3:0 (72.).

TSC Kornwestheim – TSV Korntal 2:6

Zufrieden ist die Korntaler Mannschaft um Trainer Sahin Üste nach Hause gefahren – mit dem 6:2-Sieg hat sie nach dem vierten Spieltag erst einmal die Tabellenspitze übernommen. Ein Weilchen hat es gedauert, bis die Gäste beim ehemaligen Club ihres Trainers in Fahrt kamen. Dann brachten Azim-Semih Özsoy (22.) Fidan Ademaj (24.) und Luca Daniele Marino den TSV mit 3:0 in Führung. Kornwestheim erzielte noch vor der Pause den ­Anschlusstreffer und nach dem Wechsel das 2:3 (54.). Erneut Marino sowie Egzon Krajki und Patrick Wonner machten dann den 6:2-Sieg für die Gäste perfekt.

TSV Asperg – Warmbronn 1:1 (0:0)

Trotz verletzungs- und urlaubsbedingter Ausfälle hat die Spvgg Warmbronn in ­Asperg eine gute Leistung abgeliefert. „Dass wir nicht belohnt wurden, tut mir für die Jungs leid, das Spiel hätte auf Grund unserer Chancen 6:1 ausgehen müssen“, sagte Warmbronns Trainer Christian Seeber. Der erste Treffer für die Gäste fiel in der 70. Minute. Sanel Bilali verwandelte einen Elfmeter zur Führung. Danach hätte Warmbronn erhöhen können, bekam aber aus einer unübersichtlichen Situation heraus den Ausgleich (80.).

SV Friolzheim – TV Möglingen 3:3 (0:1)

Einem 0:1-Pausenstand mussten die gastgebenden Friolzheimer hinterherlaufen. Max Ivancic hatte die Möglinger gleich in der neunten Minute in Führung gebracht. Den Ausgleichstreffer erzielte Benjamin Keck in der 49. Minute. Der Pechvogel ­dieser Partie war Alexander Hoffmann, der mit seinem Eigentor den Möglingern zum 2:1 verhalf. Maximilian Büttner erhöht auf 3:1 für die Gastgeber. Mit seinen zwei Treffern (78., 90.) rettete Vincenzo Demarco dem SV zumindest einen Punkt.

Kreisliga A, Staffel 1

FC Gerlingen II – Pleidelsheim 1:5 (0:2) Aufsteiger FC Gerlingen II zahlt noch Lehrgeld. Den einzigen Treffer gegen den Tabellenzweiten TSV Affalterbach erzielte Ibrahima Sory Kaba.

Artikel bewerten
1
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen