Friolzheim Gemeinde genehmigt Aldi-Vergrößerung

Von
Aldi darf seine Verkaufsfläche in Friolzheim erweitern. Foto: dpa/Wolfram Steinberg

Friolzheim - Die Verkaufsfläche des erst im Dezember eröffneten Friolzheimer Aldi-Marktes am Standort Steinäcker wächst schon bald von 800 auf 1000 Quadratmeter. Bei zwei Gegenstimmen und zwei Enthaltungen genehmigte der Gemeinderat bei seiner Sitzung am Montagabend die notwendige Bebauungsplanänderung zur Aufstockung.

Bereits im Verlauf der ursprünglichen Anstrengungen zur Ansiedlung des Marktes wurde vom Unternehmen Aldi-Süd der Wunsch geäußert, nicht 800 wie in den aus den 80er Jahren stammenden Vorgaben der Landesregierung festgeschrieben, sondern 1000 Quadratmeter Verkaufsfläche vorzusehen. Gebaut werden muss am Standort Steinäcker zur Erweiterung des bestehenden Aldi-Marktes allerdings nicht mehr und auch eine Sortimentserweiterung ist nicht geplant. Es werde lediglich eine Regalwand nach hinten verschoben, um das unveränderte Warensortiment zukünftig großzügiger entsprechend den geltenden Standards Aldi-Süd präsentieren zu können, erklärte der anwesende Vertreter des Handelsdiscounters. Ab Frühjahr sollen zwei kostenfreie E-Ladepunkte auf dem Parkplatz zur Verfügung stehen.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen