Flüchtlingsheim in Weil der Stadt Vergessene Pizza löst Feueralarm aus

Von
Die Feuerwehr rückt mit sechs Fahrzeugen aus. Foto: Pixabay/matthiasboeckel

Weil der Stadt - Die Feuerwehr ist am Dienstagnachmittag nach einem Feueralarm zur Flüchtlingsunterkunft in der Luisenstraße in Merklingen (Weil der Stadt) ausgerückt. Glücklicherweise brauchten sie aber nicht einzugreifen. Wie die Polizei berichtet, war die Ursache war nur eine angebrannte Pizza.

Die Brandmeldeanlage der Unterkunft schlug gegen 16.50 Uhr an. 41 Einsatzkräfte fuhren daraufhin mit sechs Fahrzeugen zum vermeintlichen Brandort. Vor Ort stellte sich aber heraus, dass ein Anwohner im Dachgeschoss nur eine Pizza im Ofen vergessen hatte. Der Qualm hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Verletzt wurde niemand. 

Im Februar 2019 hatte es in der Flüchtlingsunterkunft Blannentalhof in Merklingen gebrannt. Damals wurden zwei Menschen leicht verletzt. 

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen