Erneuter Fall in der Region Geldautomat in Gerlingen gesprengt

Von Kathrin Klette
Die Täter hinterlassen ein echtes Chaos in der Deutsche-Bank-Filiale in Gerlingen. Es ist jedoch nicht die erste Automatensprengung dieser Art.. Foto: KS-Images.de/Karsten Schmalz

Die Serie von gesprengten Geldautomaten in Baden-Württemberg reißt nicht ab. In der Nacht auf Donnerstag hat es diesmal einen Geldautomaten der Deutschen Bank in der Hauptstraße in Gerlingen getroffen. Mehrere Anwohner wurden gegen 2 Uhr von lauten Knallgeräuschen aus dem Schlaf gerissen und riefen die Polizei.

Mutmaßlich drei Täter flüchten in schwarzem Audi

Zeugenangaben zufolge verließen kurz darauf drei dunkel gekleidete Personen die Bank und flüchteten in einem dunklen Kombi mit sehr lautem Motorengeräusch über die Leonberger Straße – vermutlich in Richtung der Autobahn 81. Bei dem Fluchtfahrzeug, das in unmittelbarer Tatortnähe abgestellt gewesen sein soll, könnte es sich um einen Audi mit Karlsruher Kennzeichen (KA-) gehandelt haben.

Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein, auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz, bislang jedoch ohne Ergebnis. Durch die Explosion wurde das Gebäude beschädigt. Die Höhe des Schadens liegt nach ersten Schätzungen im sechsstelligen Bereich. Zur Frage, wie viel Bargeld die Täter erbeutet haben, wollte sich ein Banksprecher nicht äußern. Ihm zufolge eröffnet die Finanzagentur am Freitag wieder.

Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg hat die Ermittlungen übernommen. Sie bittet Zeugen, die etwas Verdächtiges gesehen habe, sich u unter der Telefonnummer 08 00 / 1 10 02 25 zu melden.

Weiterer Fall in langer Serie

Erst vor wenigen Tagen haben in Sindelfingen Unbekannte den Automaten einer Sparkassen-Filiale gesprengt, Geld konnten sie dabei allerdings keins erbeuten. Auch hier sollen die Täter in einem schwarzen Audi Kombi in Richtung der Autobahn geflüchtet sein. Ähnliche Vorfälle ereignen sich immer wieder. Beispielsweise im April in Bondorf hatten es Unbekannte auf einen Automaten der Kreissparkasse abgesehen. Auch der Eingang des Breuningerlandes in Sindelfingen wurde schon aufgesprengt, um an einen Geldautomaten heranzukommen.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen