Enzkreis Kreis macht sechs Millionen Überschuss

Von
6,1 Millionen Euro Überschuss erwirtschaftet der Enzkreis. Foto: dpa

Pforzheim - Konnte man sich in der Vergangenheit darauf verlassen, dass der Landrat bei einem Bericht über den Kreis-Kassenstand von einer „Punktlandung“ sprach, so sieht es bei der aktuellen Rechnung für das Jahr 2018 weitaus spektakulärer aus – im positiven Sinn. 6,1 Millionen Euro Überschuss erwirtschaftete der Enzkreis im vergangenen Jahr, wie der Finanzdezernent Frank Stephan jetzt bekannt gab.

Die Kreisräte sind begeistert

Vor einem Jahr, als Stephan den Haushalt aufgestellt hatte, rechnete er noch mit einem Überschuss von nur einer halben Million Euro. Diese Annahme hat er jetzt um 5,6 Millionen übertroffen. „Ich wäre eigentlich enttäuscht gewesen, wenn’s keinen Überschuss gegeben hätte“, stichelte SPD-Kreisrat Hans Vester in der jüngsten Sitzung des Verwaltungs- und Wirtschaftsausschusses. Grundsätzlich bezeichnete er aber, wie weitere Redner in ihren Kurzstatements unisono, die letztjährige Entwicklung als erfreulich.

Finanzdezernent Stephan meinte zwar, dass es noch zu Verschiebungen kommen könnte, bis er im Herbst den endgültigen Jahresabschluss vorlegen wird – auf den Kopf gestellt werde das Ergebnis aber nicht. Die Verbesserungen resultierten vorwiegend aus Mehrerträgen aus dem Finanzausgleich des Landes (1,5 Millionen), aus ungeplanten Erstattungen für Asylbewerberleistungen (2,7 Millionen) und über dem Planansatz liegenden Grunderwerbsteuereinnahmen (500 000 Euro).

Für Großinvestitionen sparen

Und was macht ein rundum zufriedener Finanzdezernent nun mit dem überraschenden Millionensegen? Man werde bis zu vier Millionen Euro für anstehende Großinvestitionen den Rücklagen zuführen und mit den weiteren Mitteln die Liquidität der Kasse stärken, um den Verzicht auf neue Schulden überhaupt zu ermöglichen. Landrat Bastian Rosenau kommentierte den Finanzbericht mit den Worten, dass die Verbesserungen schwerpunktmäßig auf mehr Zuweisungen durch das Land zurückzuführen, sie also von der Kreispolitik wenig beeinflusst worden seien.

Artikel bewerten
3
loading
Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen