Drei Verletzte auf der A 8 Lastwagen fährt auf Lastwagen auf

Von
Wegen des Unfalls musste die Polizei zwei Fahrstreifen sperren. Foto: Pixabay

Rutesheim/Pforzheim - Am Mittwochnachmittag ist es auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Rutesheim und Pforzheim zu einem Lkw-Unfall mit drei Verletzten und einem dreistelligen Sachschaden gekommen. Gegen 13 Uhr fuhr ein 26-Jähriger mit seinem Lastwagen am Stauende in Fahrtrichtung Karlsruhe auf den Lkw eines 63-Jährigen auf. Der 26-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und vom Rettungsdienst in ein nahes Krankenhaus gebracht. Die beiden 43 und 26 Jahre alten Mitfahrer im anderen Lkw wurden leicht verletzt.

Zwei Fahrstreifen waren in Folge des Vorfalls bis gegen 15.30 Uhr gesperrt. Der entstandene Stau hatte nach Angaben der Verkehrspolizei eine Länge von etwa sieben Kilometern. Der 63-Jährige konnte mit seinen beiden Insassen nach dem Unfall die Fahrt fortsetzen. Der Lastwagen des 26-Jährigen musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt rund 30 000 Euro.

Strohgäu Leonberg Rutesheim Weil der Stadt Renningen Weissach Enzkreis-Gemeinden

Sonderthemen